Fleißige Helferinnen und Helfer beim Tag der Städtebauförderung am 5. Mai

Kolpingplatz aktiv - der Frühling kann kommen

Im Rahmen eines vom Gebietsfonds geförderten Projekts einer lokalen Initiative fand zum Tag der Städtebauförderung am 05.05.2018 der Auftakt zu einer Reihe von Mitmachaktionen im Mai zur Entmüllung und Verschönerung des öffentlichen Raums statt. Unter dem Motto „Sauber in den Sommer" sammelte sich eine Gruppe freiwilliger Helferinnen und Helfer zusammen, um den Kolpingplatz "herauszuputzen". Der Gebietsbeauftragte des Aktiven Zentrums und das Geschäftsstraßenmanagement waren vor Ort, um zu unterstützen und Interessierte über Projekte zu informieren.

Der Kolpingplatz und sein Umfeld wurde fleißig entmüllt. Zudem erhielt der benachbarte Grünstreifen zur Residenzstraße eine bunte Verschönerung: Blumen in verschiedenen Farben wurden durch die Gruppe in eine zuvor durch das Grünflächenamt vorbereitete Fläche gesetzt. Nach getaner Arbeit konnten sich alle am Essensbuffet erfreuen. Unter strahlend blauen Himmel und sommerlichen Temperaturen fand der Aktionstag seinen Ausklang.

Weitere Aktionen im Rahmen der Initiative „Sauber in den Sommer" folgen im weiteren Verlauf des Monats Mai. Die Aktionen werden zusammen mit Anwohnerinnen und Anwohnern, ansässigen Gewerbetreibenden und lokalen Institutionen durchgeführt und klingen immer mit einem nachbarschaftlichen Miteinander mit kreativen, sportlichen oder kulinarischen Elementen aus. 

Hier und hier finden Sie die Termine. Machen Sie mit!