Einweihung des Kiosks am Schäfersee als Info-Point für das Aktive Zentrum Residenzstraße

Am Mittwoch, dem 8. März 2017 lud Bezirksbürgermeister Frank Balzer herzlich zur offiziellen Eröffnung des Kiosks am Schäfersee als Info-Point für das Aktive Zentrum Residenzstraße ein. Bei bestem Wetter begrüßte neben Herrn Balzer auch Frau Berning, Leiterin des Referats Städtebauförderung/Stadterneuerung der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Ein wichtiger Aspekt für die Aufwertung der Residenzstraße und ihrer Umgebung ist die Neugestaltung der Eingangsbereiche zum Schäfersee bzw. der Anbindung der Grünfläche an die Residenzstraße. So wird etwa auch in einem landschaftsplanerischen Wettbewerb für die Freiraumgestaltung der Parkanlage am Schäfersee ein Schwerpunkt auf die Vernetzung der Grünfläche mit der Residenzstraße gelegt werden. Der Wettbewerb wird dieses Jahr vorbereitet und findet in 2018 statt.

Um zügig ein sichtbares Zeichen für die Aktivitäten rund um das AZ-Gebiet zu setzen, wurde als vorgeschaltete Teilmaßnahme der denkmalgeschützte Kiosk gestalterisch aufgewertet und als zentraler Informationsort eingerichtet.

Herr Balzer und Frau Berning gaben gemeinsam den Startschuss für die Bildschirmpräsentationen, welche künftig in regelmäßigen Abständen aktualisiert werden. Für Kuchen, Schnittchen und Kaffee für die Gäste sorgte zu allseitiger Überraschung eine kleine Spende vom nahegelegenen Café, für die an dieser Stelle nochmals herzlich gedankt wird. Anschließend führte Frau Pfeiffer vom Gebietsbeauftragten S.T.E.R.N. in einem kurzen Rundgang alle Interessierten durch die Parkanlage am Schäfersee und die Stargardtstraße bis zur Residenzstraße, um die zukünftig geplanten Maßnahmen in diesen Bereichen vorzustellen.

Neben der neuen Lichtwerbeanlage auf dem Dach wird der Kiosk nun täglich dazu dienen, über die Projekte und Maßnahmen im Rahmen der Förderprogramme Aktives Zentrum Residenzstraße und Quartiersmanagement Letteplatz zu informieren sowie Termine, Veranstaltungen und Aktivitäten rund um die Residenzstraße bekannt zu geben.

 

Weiter Informationen finden Sie unter:

http://www.berlin.de/ba-reinickendorf/aktuelles/pressemitteilungen/2017/pressemitteilung.571347.php

http://www.aufwind-berlin.de/fileadmin/user_upload/pdf/Eulenpost_Heft19_201702_P_screen.pdf

Fotos: S.T.E.R.N. GmbH