Informationsveranstaltung mit Bezirksstadtrat Martin Lambert

Am Donnerstag den 7. Juli 2016 lud Martin Lambert, Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Umwelt, Ordnung und Gewerbe, interessierte Bürgerinnen und Bürger, Eigentümerinnen und Eigentümer sowie Gewerbetreibende zu einer Informationsveranstaltung zum Aktiven Zentrum Residenzstraße ein.

Nachdem das Gebiet rund um die Residenzstraße 2015 in das Förderprogramm Aktive Zentren aufgenommen wurde, wurde darüber informiert, was seither passiert ist, welche Maßnahmen anstehen und wie und wo sich die Interessierten beteiligen können.

Nach einer Begrüßung und Einführung durch Bezirksstadtrat Martin Lambert stellte Hr. Helmuth-Paland, Fachbereichsleiter des Amts für Herr Helmuth-Paland stellt das Förderprogramm vorStadtplanung und Denkmalschutz des Bezirks Reinickendorf, das Förderprogramm vor und gab einen Rückblick auf das Jahr 2015.

Anschließend informierte Frau Neubauer vom Gebietsbeauftragten S.T.E.R.N. GmbH über die aktuellen Maßnahmen und Projekte in 2016 sowie die dazugehörigen Beteiligungsmöglichkeiten der Öffentlichkeit. Herr Pichierri von der Planergemeinschaft Kohlbrenner eG stellte die abgeschlossenen, laufenden und geplanten Projekte des Geschäftsstraßenmanagements der Residenzstraße vor. Abschließend gab es einen Ausblick auf die Projekte ab 2017.

Im Zuge der Projektvorstellung des Geschäftsstraßenmanagements überreichte Herr Lambert drei Schecks an die Träger der Gebietsfondsprojekte 2016. Mit dem Gebietsfonds können für das Aktive Herr Lambert überreicht Vereinsmitgliedern den Scheck zum GebietsfondsZentrum Residenzstraße kleine und größere Ideen, Projekte, Aktionen unterstützt werden, die sich positiv auf das Gebiet auswirken und daher mit 50 % der Kosten aus Fördermitteln des Aktiven Zentrums unterstützt werden.  Neben dem Verein Zukunft Resi-rundherum e.V. und Vitanas Seniorencentrum erhielt auch die Buchhandlung am Schäfersee einen „symbolischen" Scheck.

Nach einigen Rückfragen und spannenden Diskussionen bedankte sich Herr Lambert bei den ca. 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und beendete die Veranstaltung.

 

Ausschnitte aus der Präsentation

Hier sehen Sie einen Überblick über die aktuellen Projekte aus 2016.

Hier finden Sie einen Ausblick auf die geplanten Maßnahmen ab 2017.

Hier gibt es Informationen zum geplanten Gebietsgremium und sonstigen Möglichkeiten der Beteiligung.

 

Fotos und Folien: S.T.E.R.N. GmbH